Ein Dorf zeigte, was es hat

Wynigen

Nach fünf Jahren war es wieder soweit: Der Gewerbeverein Wynigen lud zur grossen Ausstellung. Der Präsident ist zufrieden.

Ein Baum in der Halle:?An der Gewerbeschau waren teilweise ausgefallene Stände zu betrachten.

Ein Baum in der Halle:?An der Gewerbeschau waren teilweise ausgefallene Stände zu betrachten.

(Bild: Andreas Marbot)

Philippe Müller

Die Besonderheit der Wyniger Gewerbeausstellung ist die Vielseitigkeit der Stände. OK-Präsident Roland Loosli begründet dies damit, dass nicht etwa ein professioneller Messebauer am Werk sei, der die Stände nach uniformem Muster gestalte, sondern: «Jeder einzelne Gewerbler ist für seinen Auftritt und das kreative Erscheinungsbild selber verantwortlich.»

Loosli zeigt sich mit der diesjährigen Ausgabe der Gewerbeschau höchst zufrieden. Ohne eine genaue Zahl nennen zu können, spricht er von einem «überdurchschnittlichen Besucheraufmarsch» und von «durchwegs positiven Reaktionen». Was ihn freute: Von den 41 Ausstellern stammten 38 aus dem eigenen Gewerbeverein.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...