Zum Hauptinhalt springen

Ein Bubentraum als rettende Idee

Als der begeisterte Motorradfahrer Erich Rüfenacht gesundheitliche und finanzielle Schwierigkeiten bekam, gab es für ihn eine naheliegende Lösung: die Eröffnung der eigenen Töfflibude.

Von jeher vom Töffli begeistert: Mit dieser blauen Maschine ist Erich Rüfenacht vor mehr als 30 Jahren bis nach Rimini gefahren.
Von jeher vom Töffli begeistert: Mit dieser blauen Maschine ist Erich Rüfenacht vor mehr als 30 Jahren bis nach Rimini gefahren.
Thomas Peter

Ein Foto nach dem anderen reiht sich an Erich Rüfenachts Werkstattwand. Die darauf abgebildeten Motorräder und Töffli haben alle eine eigene Vergangenheit. Die meisten Geschichten beginnen in einer alten Scheune, unter einem Heustock oder bei der Altmetallsammlung, wo Rüfenacht die alten Zweiräder gefunden und geborgen hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.