Zum Hauptinhalt springen

«Du verwechselst da etwas»

Sechs Jahre ist es her, dass das politische Emmental ein neues Gesicht bekommen hat. Regierungsstatthalter Markus Grossenbacher sagt, die Grenzziehung habe sich bewährt.

Das idyllische Emmental. Für manch einen grösser, als man denkt. Dabei war es einst noch grösser.
Das idyllische Emmental. Für manch einen grösser, als man denkt. Dabei war es einst noch grösser.
Keystone

«Was, Bätterkinden gehört zum Emmental? Das stimmt nicht, du verwechselst da etwas.» Es ist vielleicht ein Jahr her, dass ein gebürtiger Biberister diesen Satz gesagt hat. Bätterkinden gehörte da bereits seit mehr als fünf Jahren zum Emmental. Für den Mann war unbegreiflich, dass das Emmental fast bis ins Solothurnische reichen sollte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.