Zum Hauptinhalt springen

Diese Holzlatten kündigen ein Grossprojekt an

In spätestens zwei Jahren soll die Sanierung der Strasse im Lyssachschachen, der Hauptverkehrsachse vom Emmental zur Autobahn, beginnen. Das Projekt kostet 5 Millionen Franken.

Markus Zahno
Die Bauprofile entlang der Hauptstrasse im Lyssachschachen.
Die Bauprofile entlang der Hauptstrasse im Lyssachschachen.
Christian Pfander

Sie sind nicht zu übersehen: die kurzen, farbig markierten Holzlatten, die entlang der Hauptstrasse im Lyssachschachen aus dem Boden ragen. Es sind Bauprofile. Sie kündigen die grosse Verkehrssanierung an, die zwischen dem Burgdorfer McDonald’s-Kreisel und dem Lyssacher Schachenkreisel geplant ist. Beidseits der Strasse sollen Velostreifen entstehen, auf einem Teilstück ist ein neues Trottoir projektiert und auf einem anderen eine neue Busspur. Bei Vogel Offroad’s ist ein neuer Kreisel vorgesehen und bei der Zufahrt zum Fenaco-Areal eine neue Ampelanlage.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen