Zum Hauptinhalt springen

Die Treibhäuser müssen weichen

Am Finkhubelweg in Burgdorf, am Standort der früheren Gärtnerei Heubach, sind vier Mehrfamilienhäuser geplant. Ulrich Heubach verkaufte das 7600 Quadratmeter grosse Gelände Ende letzten Jahres an die Raiffeisen Pensionskasse Genossenschaft St.Gallen.

Wohnraum statt Gartenbeete: An der Ecke Finkhubelweg/Bernstrasse sollen 70 Wohnungen gebaut werden.
Wohnraum statt Gartenbeete: An der Ecke Finkhubelweg/Bernstrasse sollen 70 Wohnungen gebaut werden.
Marcel Bieri

Seit 2011 ist sie bereits geschlossen: die Gärtnerei Heubach, die in unmittelbarer Nähe zum Burgdorfer Friedhof liegt. Sie prägte das Stadtbild seit 1894. Es war der Ururgrossvater des letzten Besitzers Ulrich Heubach, welcher den Familienbetrieb damals geführt hatte. Von Generation zu Generation wurde das Geschäft weitergereicht. Ulrich Heubach, der den Betrieb 1987 von seinem Vater übernahm, gab diesen aus wirtschaftlichen Gründen vor vier Jahren auf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.