Zum Hauptinhalt springen

Die Teilrevision liegt auf

Wie ist mit den Gewässerräumen künftig umzugehen? Die Behörden machen Vorschläge und suchen Antworten.

Wie nah darf die Landwirtschaft den Bächen kommen? Im Bild die Selialp in Röthenbach.
Wie nah darf die Landwirtschaft den Bächen kommen? Im Bild die Selialp in Röthenbach.
Thomas Peter

Der Gemeinderat will die Ortsplanung teilweise revidieren. Die Unterlagen liegen bis am 6. März öffentlich auf, wie die Behörden mitteilen. Vor allem geht es um die Gewässerräume und veränderte technische Vorgaben im Bauwesen. Zudem will der Rat Zusatzabklärungen in Sachen Gewässerräume treffen und hat dafür einen Nachkredit von 5600 Franken bewilligt. Dabei geht es um Nutzungseinschränkungen von Land entlang von Flüssen, Bächen und Seen. In Ausnahmefällen können diese nämlich aufgehoben werden, wenn der Gewässerraum bei Strassen oder bei Eisenbahnlinien landseitig nur wenige Meter über die Verkehrsanlage hinausreicht und wenn weder Dünger noch Pflanzenschutzmittel ins Wasser gelangen können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.