«Die Situation ist fragil»

Oberburg

Die Giesserei Hegi produziert in einem schwierigen Marktumfeld, sie hält aber am Produktionsstandort im Emmental fest.

Der CEO und der Modellbauer: André Wössner (links) und Daniel Brügger sind mit dem Baufortschritt im ehemaligen Brandobjekt zufrieden.

(Bild: Marcel Bieri)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt