Zum Hauptinhalt springen

Die Hundetaxe erhöhen

In der Gemeinde Krauchthal soll die Steuer auf 80 Franken pro Tier ansteigen.

In der Gemeinde Krauchthal kostet die Hundesteuer 2019 neu 120 anstatt 80 Franken.
In der Gemeinde Krauchthal kostet die Hundesteuer 2019 neu 120 anstatt 80 Franken.
Thomas Peter

79 Krauchthaler (4,4 Prozent) trafen sich kürzlich zur Gemeindeversammlung. Sonderlich viel abzustimmen gab es bei der Zusammenkunft nicht, da die meisten Traktanden aus Informationen aus dem Gemeinderat bestanden. Einzig über das Budget musste das Plenum befinden. Und die Bevölkerung fand offenbar Gefallen am Mitbestimmen und beantragte, auf nächstes Jahr hin die Hundesteuer auf 80 Franken pro Tier und 120 Franken für jeden weiteren Hund anzuheben.

Dieser Antrag wurde angenommen und das damit ergänzte Budget schliesslich von 64 Personen für gut befunden. Demnach wird 2019 mit einem Defizit von 86760 Franken gerechnet, das jedoch durch den vorhandenen Bilanzüberschuss des letzten Jahres sollte gedeckt werden können. Die Steueranlage bleibt unverändert auf 1,79 Einheiten des kantonalen Steueransatzes.

An der letzten Versammlung im vergangenen Juni gaben die Stimmberechtigten einem Verpflichtungskredit grünes Licht. Mit diesem konnte die Gemeinde ein Kommunalfahrzeug anschaffen. Dabei handelt es sich um ein flexibles Allzweckfahrzeug, das bei Bedarf unter anderem als Schneepflug oder Mäher eingesetzt werden kann.

Die damals budgetierten 190'000 Franken wurden von den schlussendlichausgegebenen 183691 Franken um 3,3 Prozent unterschritten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch