Die Gäste müssen sich noch Monate gedulden

Oberburg

Mehr als eine halbe Million Franken wurde in die Sanierung des Oberburger Gasthofs Löwen investiert – trotzdem werden noch keine Gäste bedient. Dies soll erst im Dezember der Fall sein.

Acht Jahre lang war es still im Gasthof Löwen. Noch in diesem Jahr sollten die Töpfe aber wieder dampfen.<p class='credit'>(Bild: Thomas Peter)</p>

Acht Jahre lang war es still im Gasthof Löwen. Noch in diesem Jahr sollten die Töpfe aber wieder dampfen.

(Bild: Thomas Peter)

Bis im Frühling dieses Jahres gingen im Gasthof Löwen in Oberburg die Handwerker ein und aus. Mehr als eine halbe Million Franken hat Perry Leeuwenhaag, Inhaber der Immobilienfirma Casa Nostra P&R AG, in die Sanierung von Wohnräumen, Restaurant, Sälen und Bar investiert. Nach acht Jahren des Dornröschenschlafes war das stattliche Haus an der Kreuzung Emmental­strasse/Krauchthalstrasse wieder zum Leben erwacht.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt