Zum Hauptinhalt springen

Die Biertüftler kommen nach Hause

Die Bierszene der Emmestadt bekommt Zuwachs: Tobias und Samuel Aeschlimann werden mit ihrer Blackwell Brewery in der ehemaligen Stannioli sesshaft. Und sie möchten mit ihren Spezialitäten auch vor Ort Fuss fassen.

Tobias (l.) und Samuel Aeschlimann sitzen auf gebrauchten Weinfässern – und werden in diesen ihr Bier ausreifen lassen.
Tobias (l.) und Samuel Aeschlimann sitzen auf gebrauchten Weinfässern – und werden in diesen ihr Bier ausreifen lassen.
Andreas Marbot

Es dauert einen Moment, bis man merkt, dass Samuel und Tobias Aeschlimann ein bisschen verrückt sind – im positiven Sinne natürlich. Auf den ersten Blick sind die Brüder freundliche junge Männer. Im Umgang sind die ­gebürtigen Burgdorfer zurückhaltend, sie sprechen eher leise, nicht selten beendet oder ergänzt der eine den Satz des anderen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.