Der Pfad zum Wanderweg ist steinig

Röthenbach

In Röthenbach gibt ein Wanderweg zu reden, der nie einer war und jetzt auch als Trampelpfad nicht mehr geduldet wird. Ein Plan des Kantons hat den Grundeigentümer aufgeschreckt – unnötigerweise.

Die Hornusser haben den Pfad jeweils auf Geheiss der Gemeinde gemäht.

Die Hornusser haben den Pfad jeweils auf Geheiss der Gemeinde gemäht.

(Bild: PD)

Da wandert man entspannt von Schüpbach nach Eggiwil. Der Pfad führt mehrheitlich die Emme entlang. Ein Wanderweg ist ausgeschildert, die Welt ist in Ordnung. Möchte man die Reise auf Schusters Rappen Richtung Röthenbach fortsetzen, ist nach dem Dorf Eggiwil aber fertig lustig.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt