Zum Hauptinhalt springen

Der Chriesi-Chirschi-Graben

Im Oberaargau «trinkt me vüüu Müuch», im Emmental «treicht me viu Miuch». Zwar sind Sprachgrenzen auf der Landkarte nicht eindeutig auszumachen. Aber es gibt sie, die Unterschiede im berndeutschen Dialekt.

«Meitschi, jetz muesch de wider Mou di Birlig wägruume.» Diesen Satz habe ich von meiner lieben Mutter in meiner Jugend mehrmals zu hören bekommen. Sie wissen nicht, was ein «Birlig» ist? Dann, weil das Wort vom Aussterben bedroht ist oder weil Sie nicht aus der Gegend stammen, wo es gebräuchlich ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.