ABO+

Der alte wird der neue Partner

Bärau

Die Zentrum Bäregg GmbH ist weiterhin für die Betreuung von unbegleiteten, minderjährigen Asylsuchenden zuständig.

Das Zentrum für unbegleitete minderjährige Asylsuchende auf der Bäregg.

Das Zentrum für unbegleitete minderjährige Asylsuchende auf der Bäregg.

(Bild: Franziska Scheidegger)

Die kantonale Gesundheits- und Fürsorgedirektion (GEF) hat den Betrieb vom Zentrum für unbegleitete minderjährige Asylsuchende auf der Bäregg neu ausgeschrieben. Bisher war die Zentrum Bäregg GmbH für die Betreuung der jungen Flüchtlinge verantwortlich – und sie bleibt es auch weiterhin.

spy

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt