ABO+

Das Hallenbad soll in die Höhe wachsen

Burgdorf

Um 1000 Quadratmeter soll das Burgdorfer Badigebäude aufgestockt werden. Ein neues Multifunktionsbecken schwebt der Hallenbad AG ausserdem vor, das den Platzmangel verringert.

Ein zweites ­Geschoss dürfte den Ansprüchen besser gerecht werden.

Ein zweites ­Geschoss dürfte den Ansprüchen besser gerecht werden.

(Bild: Thomas Peter)

Chantal Desbiolles

Die Idee, das Burgdorfer Hallenbad zu vergrössern, ist nicht neu. Allerdings blieb die Vorstellung in diesem Stadium hängen, bis vor etwa zwei Jahren zwei Leute ihre Visionen austauschten: der damals neue Geschäftsführer Christoph Estermann und Verwaltungsratspräsidentin Beatrix Rechner. Beiden sagt man in Burgdorf Macherqualitäten nach. Am liebsten hätten sie die Erweiterung bereits diesen Sommer umgesetzt. «Sportlich», sagt Rechner, «aber das ist auch gut so.»

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt