Zum Hauptinhalt springen

Charles Lloyd, sanfter Krieger am Saxofon

Einmal mehr ist es den Verantwortlichen gelungen, für die 29. Jazz Nights Langnau ein attraktives, breit gefächertes Programm zusammenzustellen.

Uli Roth
Der Saxofonist Charles Lloyd wird am Mittwochabend im Emmental aufspielen.
Der Saxofonist Charles Lloyd wird am Mittwochabend im Emmental aufspielen.
PD

Neben arrivierten Jazzgrössen wie Aaron Parks, Kurt Rosenwinkel und Ex-Miles-Davis-Bassist Ron Carter, der neben dem Konzert in der Kupferschmiede auch anlässlich von öffentlichen Clinics live erlebt werden kann, gibt es auch diesmal wieder spannende Newcomer zu entdecken. Zu diesen gehört Michael Pipoquinha, der brasilianische Bassvirtuose, oder heute Abend am Eröffnungskonzert der Trompeter Theo Croker, der unter anderen mit Dee Dee Bridgewater gearbeitet hat. Mit besonderer Spannung wird jedoch die Saxofonlegende Charles Lloyd erwartet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen