Broglis Traum von einer heilen Welt

Dürrenroth

Der Landgasthof Bären in Dürrenroth ist eine Erfolgs­geschichte, die viel mit René Brogli zu tun hat. Ein ehemaliger Gemeinderat möchte ihn deshalb zum ­Ehrenbürger machen.

Vielleicht bald Ehrenbürger von Dürrenroth: Immobilienhändler René Brogli.

(Bild: Thomas Peter (Archiv))

Martin Burkhalter@M_R_Bu

Dort, wo heute zahlreiche Paare in einer Emmentaler Idylle ihre Vermählung feiern, stünde nichts anderes als eine Ruine – wenn es René Brogli nicht gegeben hätte.

Dieser Meinung ist Hans König. Seit 1997 in Dürrenroth wohnhaft, Gemeinderat von 2009 bis 2015 und heute 74 Jahre alt. «René Brogli hat das Dorf erst bekannt gemacht. Seinetwegen sind die Geschäfte noch da. Er hat für Arbeitsplätze gesorgt. Ohne ihn wäre Dürrenroth nicht, was es heute ist.» Aus all diesen Gründen findet Hans König, dass die Gemeinde den Aargauer Immobilienhändler und Geschäftsmann zum Ehrenbürger machen sollte. Er hat dies bereits vor drei Jahren in seiner Funktion als ­Gemeinderat vorgeschlagen – jedoch keine Mehrheit gefunden.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt