Zum Hauptinhalt springen

Besinnliche Momente im tiefen Wald

Seit über 40 Jahren lädt der Jagd- und Wildschutzverein Trachselwald zur Waldweihnacht ein. Eine besinnliche Feier mit einer Geschichte und Musik.

Der Jagd- und Wildschutzverein Trachselwald feierte im Schweikwald am Samichlaustag Waldweihnacht. Fotos: Iris Andermatt
Der Jagd- und Wildschutzverein Trachselwald feierte im Schweikwald am Samichlaustag Waldweihnacht. Fotos: Iris Andermatt

Immer tiefer gehts in den dunklen Wald hinein, die schmale Strasse scheint ins Nirgendwo zu führen. Doch da, ein heller Schein. Ein Feuer lodert, Leute die sich über dem Feuer die Hände wärmen. Kinderaugen leuchten, staunend stehen sie um einen geschmückten Tannenbaum. Seit über 40 Jahren schon ist es der Brauch, dass der Jagd- und Wildschutzverein Trachselwald jeweils am ersten Freitag im Dezember in seiner Hütte im Schweikwald in Weier zur Waldweihnacht einlädt. Und wie jedes Jahr hat es viele Besucher. «Die meisten davon sind jedoch keine Jäger.» Viele seien schon als Kindern mit ihren Eltern gekommen und kämen nun mit ihren Kindern, weiss Vereinspräsident Rudolf Liechti.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.