Auge in Auge mit Gevatter Tod

Bereits Bilder von Toten sind nichts für schwache Gemüter. Mit ihnen zu arbeiten aber, ist eine ganz andere Welt. Ein Rechtsmediziner plaudert aus dem Nähkästchen.

Christian Jackowski zeigt das blasse Auge einer Leiche.

(Bild: Andreas Marbot)

«Thanatologie – Die Lehre vom Tod» stand auf der ersten Vortragsfolie. Der Saal füllte sich nach und nach. Die Besucher verteilten sich vergnügt plaudernd auf die vielen Sitzreihen, sprachen über dieses und jenes, tranken eine Cola oder einen Kaffee, schwätzten munter weiter.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt