Asylbewerber dürfen nicht mehr radeln

Seit Anfang Jahr können im Emmental keine Asylbewerber mehr beschäftigt werden. Auch im Hauslieferdienst von Intact fahren sie nicht mehr.

Unterwegs zum Kunden: Ein Kurier des Hauslieferdienstes (Archivbild/Marcel Bieri)

Der Velohauslieferdienst in Langnau ist eine Erfolgsgeschichte für die Stiftung Intact. Vor zehn Jahren startete er mit 3,5 Beschäf­tigungsplätzen zur beruflichen Integration langzeiterwerbsloser Menschen. Diese wurden von den Anschlussgemeinden des Regionalen Sozialdienstes Oberes Emmental finanziert.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt