Zwei wollen das Präsidium

Rüegsau

Drei von sieben Parteien nehmen an den Wahlen in Rüegsau teil. Vorsteher Fritz Rüfenacht (SVP) tritt nicht mehr an.

Nach acht Jahren an der Spitze der Gemeinde und weiteren vier Jahren in der Exekutive tritt Fritz Rüfenacht nicht mehr an.

Nach acht Jahren an der Spitze der Gemeinde und weiteren vier Jahren in der Exekutive tritt Fritz Rüfenacht nicht mehr an.

Sechs Mitglieder für den Gemeinderat und ein neues Oberhaupt müssen die Rüegsauerinnen und Rüegsauer am 25. November wählen. Nach acht Jahren an der Spitze der Gemeinde und weiteren vier Jahren in der Exekutive tritt Fritz Rüfenacht nicht mehr an. Seine Nachfolge wird im Majorzverfahren bestimmt; als gewählt gilt, wer am meisten Stimmen erhält.

Andreas Hängärtner hat gute Chancen, sich nächstes Jahr Gemeindepräsident nennen zu können. Denn der bisherige Vize gehört der Partei an, die bei den letzten Wahlen obenaus schwang, der SVP. Diese hat nebst dem Präsidium drei Sitze inne; BDP, EDU und FDP waren mit je einer Person vertreten.

Hängärtner setzt alles auf eine Karte. Er nimmt bloss an den Majorzwahlen fürs Präsidium teil. Hier stellt sich ihm aber mit Sonja Steinmann eine Konkurrentin entgegen. Die EDU-Präsidentin und Gemeinderatskollegin möchte auch die Gemeinde anführen.

Steinmann kandidiert aber auch wieder für den Gemeinderat. Mit ihr treten die Ratskollegen Paul Baumgartner (BDP) und Daniel Fankhauser sowie Beat Reinhard (beide SVP) erneut an. Somit werden mindestens zwei neue Mitglieder in die Rüegsauer Exekutive einziehen. An Kandidaten mangelt es nicht: Zehn Personen bewerben sich nebst den Bisherigen. Was auffällt: Von den sieben Ortsparteien machen nur SVP, BDP und EDU mit. SP, EVP, GLP und auch die FDP reichten keine Wahlvorschläge ein.

Die Kandidierenden für den Gemeinderat. BDP: Paul Baumgartner (bisher), Niklaus Samuel Burkhalter, Michel Glaus, Urs Mürner, Christof Steiner (parteilos). SVP: Daniel Fankhauser und Beat Reinhard (beide bisher), Thomas Brügger, Andreas Mosimann, Christoph Mosimann. EDU: Sonja Steinmann (bisher), Johannes Bichsel, Friedrich Christen, Esther Fasnacht.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt