Koppigen

Zustimmung für Mehrzweckanlage

KoppigenKnapp 70 Prozent der Koppiger Stimmberechtigten wollen das Projekt für eine Mehrzweckanlage in Koppigen weiterverfolgen.

Der Standort hinter der Badi erhielt von den Koppigerinnen und Koppigern am meisten Stimmen.

Der Standort hinter der Badi erhielt von den Koppigerinnen und Koppigern am meisten Stimmen. Bild: zvg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Wochenende wurde in der Gemeinde an der Urne eine Konsultativabstimmung unter dem Titel «Vision 2022» durchgeführt. Dabei wurden die Stimmberechtigten befragt, ob sie überhaupt eine Mehrzweckanlage wollen – und wenn ja, wo.

Am Dienstag vermeldete Koppigen in einer Mitteilung das Resultat des Urnengangs: Mit 810 Rückmeldungen haben sich knapp 50 Prozent der Stimmberechtigten zum Projekt geäussert. Etwa 560 Personen, oder gut 69 Prozent, hätten sich bei dieser Volksbefragung für die Weiterverfolgung des Projekts entschieden, schreibt der Gemeinderat.

Knapp 31 Prozent sprachen sich gegen das Projekt Mehrzweckanlage aus. Von den drei Varianten habe sich der Standort hinter der Badi mit über 450 Stimmen durchgesetzt. Dieses Verdikt werde nun im Gemeinderat vertieft diskutiert. (tg)

Erstellt: 06.03.2018, 15:04 Uhr

Artikel zum Thema

Das neue ­Zentrum ist auf Kurs

Koppigen Die Ausbildungsstätte des bernischen Berufsverbandes der Gärtner ist teilweise fertiggestellt. Bereits finden erste Kurse statt. Bis zur Fachmesse ÖGA Ende Juni soll der Bau komplett bezugsbereit sein. Mehr...

Über hundert Turner sorgen für Spektakel

Koppigen Der Turnverein Koppigen wird 100-jährig: Das muss gefeiert werden. Eröffnet wird das Festwochenende mit einer Grossfeldgymnastik. Vom Handballer bis zum Turner, vom 15-jährigen Mädchen bis zur 60 Jahre alten Frau: Der ganze Verein ist vertreten. Mehr...

Einsprache gegen die Swisscom

Rüdtligen-Alchenflüh/ Koppigen Die Mobilfunkanbieterin will im unteren Emmental neue Antennen bauen oder ­ältere sanieren. In Rüdtligen-Alchenflüh wurde gegen das Vorhaben Einsprache erhoben, in Koppigen dagegen nicht. Mehr...

Paid Post

Freizeit und Reisen

Viele Ausflugsziele für den «goldenen Herbst» finden Sie in der aktuellen SBB Zeitungsbeilage «Freizeit und Reisen».

Kommentare

Blogs

History Reloaded Es geht um Respect, Mann!

Sweet Home Es bleibt noch eine Weile grün

Die Welt in Bildern

Dicht an dicht: Was aussieht wie die Nahaufnahme eines Blütenstandes sind tatsächlich Rasierpinsel.Sie stehen bei einem Pinselhersteller im bayerischen Bechhofen. (25. September 2018)
(Bild: Daniel Karmann/dpa) Mehr...