World Skills: Zwei Medaillen für das Emmental

Der Landmaschinenmechaniker Adrian Krähenbühl aus Niederösch hat sich an den World Skills in Abu Dhabi den Weltmeistertitel geholt.

Triumpf in Abu Dhabi für Adrian Krähenbühl aus Niederösch.

Triumpf in Abu Dhabi für Adrian Krähenbühl aus Niederösch.

(Bild: Keystone)

Das Emmental hat einen Weltmeister: Adrian Krähenbühl aus Niederösch hat an den World Skills in Abu Dhabi die Goldmedaille bei den Landmaschinenmechanikern gewonnen.

Während vier Tagen löste der junge Berufsmann sieben Praxisaufgaben, bei denen Diagnose-, Einstellungs- und Reparaturarbeiten zu erkennen und auszuführen waren. Der Weg an die Berufsweltmeisterschaft war lang: Krähenbühl setzte sich 2016 zuerst an den SwissSkills gegen seine einheimischen Konkurrenten durch und wurde Schweizermeister. Seither hat er unzählige Trainingseinheiten absolviert, um sich gegen die internationale Konkurrenz durchzusetzen.

Viel gearbeitet für ihren Erfolg haben auch Sandra Lüthi aus Burgdorf und Fabienne Niederhauser aus Lützelflüh. Die Malerin Sandra Lüthi durfte schliesslich die Silbermedaille in Empfang nehmen. Gipser-Trockenbauerin Fabienne Niederhauser belegt den 6. Rang.

Die erfolgreichen jungen Berufsleute kehren morgen Samstag in die Schweiz zurück. we

we

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt