Wenn die Stunde schlägt

Wasen

Kleine Zeitmesser sind nicht sein Ding. Ueli Zürcher hat sich den Grossuhren und Pendulen verschrieben – am liebsten widmet er sich den ruhenden. BZ-Redaktor Urs Egli wagte sich an die Kunstwerke der Technik heran.

  • loading indicator

9 Uhr. Der Empfang ist melodiös. Kleine und grössere Hämmer schlagen auf Federn und Glocken. In grosser Zahl stehen oder hängen die Uhren in der Werkstatt. Und alle schlagen sie jetzt die volle Stunde. Von largo über andante bis presto. Von pianissimo bis fortissimo. Binnen weniger Sekunden. Pünktlich wie eines dieser Uhrwerke trete ich aus dem sonnigen Herbstmorgen in das Atelier des Wasener Uhrmachers Ueli Zürcher. Mit festem Händedruck heisst er mich, seinen Gesellen für einen Tag, willkommen. Ohne Brimborium macht er sich in seinem blauen Arbeitskittel ans Werk, ich assistiere.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt