Wenn Wasser und Strom nicht fliessen

Langnau

Betreiber von Kleinkraftwerken hatten es diesen Sommer schwer. Emme und Ilfis führten wenig Wasser, was herbe Verluste in der Stromproduktion verursachte.

  • loading indicator

Der Sommer war heiss, der Himmel fast durchgehend strahlend blau. Ein Paradies für Spaziergänger, Badibesucher und andere Freizeitaktivisten. Doch: des einen Freud, des anderen Leid. Bruno Wittwer betreibt im Industriegebiet Obermatt in Langnau ein Wasserkraftwerk. Diesen Sommer musste er aufgrund der tiefen Wasserstände wiederholt die Schotten dicht machen. «Die Anlage laufen zu lassen, hätte mehr Energie gekostet, als produziert worden wäre», sagt er.

Langenthaler Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...