Sunrise plant Mobilfunkantenne in Wohnquartier

Langenthal

Der Mobilfunkanbieter Sunrise plant, am Hinterbergweg eine Handyantenne aufzustellen. Zurzeit liegt ein Baugesuch öffentlich auf. Aus den Unterlagen geht hervor, dass Sunrise im Wohnquartier am Hinterberg seit Jahren einen geeigneten Standort gesucht hat.

Auf dem Dach dieses Mehrfamilienhauses am Hinterbergweg 8a in Langenthal will Sunrise eine Mobilfunkantenne installieren.

(Bild: Thomas Peter)

Es ist ein unscheinbares Mehrfamilienhaus am Aufhabenweg, offizielle Adresse ist indes Hinterbergweg 8a. Dieses Haus könnte aber schon bald in den Fokus rücken. Auf dem Dach des Wohnblocks plant der Mobilfunkanbieter Sunrise nämlich eine Handyantenne. Solche Mobilfunkanlagen erhitzen nicht selten die Gemüter der Bevölkerung. Zumal sich diese mitten in einem dicht besiedelten Wohnquartier Langenthals befinden würde. Zurzeit liegt beim Stadtbauamt ein Baugesuch für die Handyantenne auf. Bis und mit 12.Mai können die Akten dort eingesehen werden. Ebenso lange können bei der Stadt Einsprachen eingereicht werden. Der maximale Abstand, bis zu dem Anwohner einspracheberechtigt sind, beträgt gemäss den Akten im Baugesuch 738 Meter.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Kommentare
Loading Form...