Spital-Schliessung kostet 50 Stellen

Niederbipp

Ein weiteres Kapitel der kantonalen Spitalgeschichte geht zu Ende: Das Akutspital Niederbipp schliesst am 4.April 2011 seine Türen. Nahtlos nimmt das neue Gesundheitszentrum seinen Betrieb auf. 50 Stellen werden abgebaut.

Die Lichter gehen aus: Ab 4.April 2011 hat das Spital Niederbipp keinen Akutbereich mehr. Neu gibt es dafür ein Gesundheitszentrum.

(Bild: Thomas Peter)

Dominik Balmer@sonntagszeitung

Jetzt steht das Ende definitiv fest: Das Akutspital in Niederbipp schliesst seine Türen am 4.April des nächsten Jahres. Dies hat die Spital Region Oberaargau (SRO) AG gestern vor den Medien in Langenthal bekannt gegeben. Mit dem Ende des Akutbereichs verschwindet die medizinische Versorgung aber nicht komplett aus Niederbipp. Denn am Tag der Schliessung nimmt in den Spitalräumen das neue Gesundheitszentrum Jurasüdfuss seinen Betrieb auf.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt