Burgdorf

«Spiel dich durch Burgdorf»

BurgdorfWürfeln, raten, hüpfen, bauen, springen: In Zukunft kommt man spielerisch durch Burgdorf.

Station im Entenpark: Martin Wegmüller, Mitarbeiter des Bauamts, malt Sechsecke auf den Boden.

Station im Entenpark: Martin Wegmüller, Mitarbeiter des Bauamts, malt Sechsecke auf den Boden. Bild: Marcel Bieri

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Spiel dich durch Burgdorf» heisst das neue Angebot, das ab sofort zur Verfügung steht. An mehr als 25 Posten können sich Besucher – kleine und grosse – an Tischen, am Boden, an Wänden, auf Treppen, im Park und vor Gebäuden quer durch Burgdorf bewegen.

Die Spiele nehmen Bezug auf ihre Umgebung. So hat es beim Kino ein Spiel mit Bildern, beim Bäcker ein Tortenspiel, im Entenpark ein Entenspiel, und bei der Vinothek spielt man auf einem Weinfass.

«Erfinderin» des spielerischen Stadtrundganges ist die Langnauerin Gaby Kaufmann. In ihrer Gemeinde können sich die Leute dank ihr schon eine ganze Weile durch den Ort spielen.

«Spiel dich durch Burgdorf» ist das ganze Jahr über offen. Spielmaterial und Anleitungsbüchlein können im Tourismusbüro an der Bahnhofstrasse 14 ausgeliehen werden. (we/pd)

Erstellt: 04.09.2018, 09:02 Uhr

Artikel zum Thema

Baulärm in Burgdorf

Burgdorf Umfangreiche Tiefbauarbeiten sorgen in der Unterstadt in den nächsten Wochen für Verkehrsbeschränkungen, Staub und Lärm. Ersetzt werden im Mülibachgässli eine alte Abwasser- sowie Werkleitungen in der Metzgergasse. Mehr...

Ein kolossales Denkmal gemeinsam neu entdeckt

Burgdorf Die grossen, grauen Wohnblöcke in den Siedlungen Gyrischachen und Lorraine sind erhaltens- und schützenswert. Warum das so ist, erklärte Architekt Heinz Kurth. Mehr...

Es braucht noch einmal einen Wettbewerb

Burgdorf Was auf dem Areal der früheren Maschinenfabrik Aebi gebaut werden soll, steht in groben Zügen fest. Nicht geplant war, dass jetzt ein zweiter Architekturwettbewerb durchgeführt wird. Mehr...

Paid Post

Freizeit und Reisen

Viele Ausflugsziele für den «goldenen Herbst» finden Sie in der aktuellen SBB Zeitungsbeilage «Freizeit und Reisen».

Kommentare

Blogs

Blog: Never Mind the Markets Was ist los in den USA?

Mamablog Wie binär denken unsere Kinder?

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Haar um Haar: Was aussieht wie die Nahaufnahme eines Blütenstandes sind tatsächlich Rasierpinsel aus Dachshaar. Sie stehen bei einem Pinselhersteller im bayerischen Bechhofen. (25. September 2018)
(Bild: Daniel Karmann/dpa) Mehr...