Kirchberg

Saalbau: Eine Million mehr

Kirchberg103 Stimmberechtigte sagten an der Gemeindeversammlung Kirchberg zu allen Anträgen des Gemeinderates Ja. Und sie vernahmen Unerfreuliches zu den Kosten der Saalbausanierung.

Der neugestaltete Saalbau in Kirchberg, in dem rund 600 Personen Platz finden, kostete eine Million mehr als veranschlagt.

Der neugestaltete Saalbau in Kirchberg, in dem rund 600 Personen Platz finden, kostete eine Million mehr als veranschlagt. Bild: Olaf Nörrenberg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Auf der Traktandenliste stand der Saalbau nicht. Trotzdem gab er an der Gemeindeversammlung in Kirchberg zu reden. Denn ­Gemeinderatspräsidentin Ma­rianne Nyffenegger orientierte über den Stand des Abrechnungsverfahrens nach der Sanierung. Wegen langwieriger Bereinigungsverhandlungen komme es zu Verzögerungen.

Bis heute seien Kosten von rund 7,5 Millionen beglichen worden, was beinahe eine Million über dem bewilligten Verpflichtungskredit liege. Noch müsse ein Baujurist Nachtragshonorarforderungen des Architekturbüros auf deren ­Berechtigung hin prüfen, dann ­werde die Bauabrechnung einem ­externen Rechnungsprüfungsorgan vorgelegt. Im Frühling 2016 werde der Gemeindeversammlung dann der erforderliche Nachkredit unterbreitet, sagte die Gemeinderatspräsidentin.

Das Volk sagt Ja

Das Budget 2016, das bei einem Aufwand von knapp 30 Millionen Franken und zusätzlichen Abschreibungen von 388'000 Franken ausgeglichen abschliesst, wurde gutgeheissen. Ebenso die Teilrevision der Gemeindeordnung. Sie beinhaltet unter anderem die Umbenennung der Sozialkommission in «Kommission Gesellschaft und Soziales».

Zu ihren Aufgaben zählen neu neben Fragen des sozialen Zusammenlebens auch die Anordnung von Erbschaftsinventaren, die Integration Fremdsprachiger, familienergänzende Betreuungsangebote und die Koordination der Freiwilligenarbeit.

Ersatzlos aufgehoben wird die Kommission Präsidiales, ihre Aufgaben übernimmt die Kommission Sport und Kultur. Ja sagten die Kirchberger auch zur Neufassung des Organisationsreglements für den Gemeindeverband Kirchberg und somit zu einer durchlässigen Sekundarstufe 1 (wir berichteten).

Die Kreditabrechnung für das Feuerwehrmagazin schloss mit Mehrkosten von 75 000 Franken, die vorab verursacht wurden durch die Projektänderung bei der Heizung (Wechsel von Öl auf Gas). (Berner Zeitung)

Erstellt: 09.12.2015, 10:27 Uhr

Artikel zum Thema

Ein neues Kleid für den veralteten Saalbau

Kirchberg Der grosse Umbau des 35-jährigen Saalbaus in Kirchberg ist in vollem Gang. Ende Jahr soll er fertig sein. Schon jetzt ist klar, dass die Sanierung mehr kosten wird. Mehr...

Hier bauen die Zeugen Jehovas ihren Königreichssaal

Kirchberg Gut 20 Jahre waren die Zeugen Jehovas aus der Region auf der Suche nach einem Standort für ihren Königreichssaal. Jetzt sind sie fündig geworden. In Kirchberg entsteht innert kürzester Zeit in Fronarbeit ein Versammlungslokal. Mehr...

Saalbau: Auffrischungskur ist beendet

Kirchberg Vor gut einem Jahr erfolgte der Startschuss für den Umbau des in die Jahre gekommenen Kirchberger Saalbaus. Der vom Volk genehmigte Umbau-Verpflichtungskredit von 6,6 Millionen Franken wurde überschritten. Mehr...

Paid Post

Fünfmal selber gemacht

Ideen für Selbstgemachtes - und ein Einkaufsgutschein im Wert von 500 Franken zu gewinnen.

Kommentare

Blogs

Serienjunkie Introvertierter Bär
Die schwankende Brücke

Die Welt in Bildern

Hauslieferung: Der Weihnachtsbaum wird direkt zur First Lady Melania Trump und ihrem Sohn Barron Trump ins Weisse Haus geliefert. (20.November 2017)
(Bild: Carlos Barria) Mehr...