Platz machen für die Kunst

Trubschachen

In wenigen Tagen öffnet die Kunstaus­stellung ihre Türen. Doch vorher gilt es die Schulhäuser ­Hasenlehn und Dorf leer zu räumen, denn die Gemälde werden in den Schulzimmern ausgestellt.

Alles muss raus: In den nächsten Tagen verwandeln sich die Schulzimmer in Ausstellungsräume. Die Schüler packen mit an.

(Bild: Olaf Nörrenberg)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt