Oberaargauer möchten ihre Hütte ob Zermatt behalten

Die Rothornhütte ist stark sanierungsbedürftig. Jetzt investiert der SAC Oberaargau 20'000 Franken für eine Studie, die zeigen soll, was am meisten Sinn macht: Totalsanierung, Neubau oder doch Aufgabe der Hütte.

Die Rothornhütte auf 3198 Metern über Meer oberhalb von Zermatt gehört dem SAC Oberaargau. Sie ist in einem schlechten Zustand.

(Bild: zvg)

Dominic Ramel

Wie weiter mit der Rothornhütte? Diese Frage stand am Freitagabend im Zentrum der Generalversammlung des SAC Oberaargau in Aarwangen. Die anwesenden 86 Mitglieder (von total 1025) gaben ein klares Votum für den Erhalt der oberhalb von Zermatt gelegenen, stark sanierungsbedürftigen Berghütte ab.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt