Mysteriöse Baustellen in der Schule Lützelflüh

Lützelflüh

Der Abgang der letzten Schulleiterin hat womöglich ein Nachspiel. Im Mittelpunkt stehen Versäumnisse rund um den Medien- und Informatikunterricht.

Peter Bärtschi, Vizegemeinde- und Schulkommissionspräsident von Lützelflüh: «Die letzte Schulleiterin hat eine Baustelle hinterlassen».

Martin Burkhalter@M_R_Bu

Peter Bärtschi, Vizegemeinde- und Schulkommissionspräsident von Lützelflüh, besitzt ein Baustellensignal. Es hängt in seinem Büro und repräsentiert nach eigenem Bekunden seine Gemütslage. In seinen Worten: «Es wurde von einigen überfahren, von anderen wieder aufgestellt, von einigen demoliert, von vielen ausgebeult, von jemandem hin­geworfen, von anderen aufgefrischt.»

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt