Ersigen

Gute Zahlen für neue Gemeinde

ErsigenDie fusionierte ­Gemeinde sei mit einer sehr soliden finanziellen Basis gestartet, hält der Ersiger Gemeinderat nach dem ersten Rechnungsabschluss fest.

Ersigen schliesst die erste Rechnung nach der Fusion mit einem guten Ergebnis ab.

Ersigen schliesst die erste Rechnung nach der Fusion mit einem guten Ergebnis ab.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die erste Jahresrechnung der ­fusionierten Gemeinde Ersigen schloss besser ab, als budgetiert worden war. Geplant war im Steuerhaushalt ein Ertragsüberschuss von rund 780'000 Franken. Doch erzielt wurden fast 918'000 Franken.

Der Gemeinderat begründet die Besserstellung in seiner Mitteilung mit höheren Steuereinnahmen bei den juris­tischen Personen sowie den Grundstückgewinnsteuern und Sonderveranlagungen. Das Eigenkapital weist Ende 2016 einen Bestand von gut 3 Millionen Franken aus, was knapp 11 Steueranlagezehntel entspricht.

Auch die Spezialfinanzierungen Wasser, Abwasser, Abfall und Feuerwehr haben mit Ausnahme des Abwassers mit einem Gewinn abgeschlossen. Alle Eigenkapitalbestände weisen positive Werte aus. «Zusammenfassend wird festgehalten, dass die fusionierte Gemeinde mit einer sehr soliden finanziellen Basis gestartet ist», schreibt der Gemeinderat. Er hat die Rechnung genehmigt.

Dieser Beschluss unterliegt dem fakultativen Referendum, Mitte Mai beginnt die Referendumsfrist. Die Rechnung der Gemeinde Ersigen wird gemäss dem Organisationsreglement nicht mehr an der Gemeindeversammlung traktandiert. Mangels anderer Traktanden findet im Juni gar keine Versammlung statt. (pd/sgs)

Erstellt: 09.05.2017, 10:06 Uhr

Artikel zum Thema

Die Feuerwehr strebt die Fusion an

Ersigen Ein Jahr nach der Heirat der Gemeinden Ersigen, Ober- und Niederösch soll nun auch die Feuerwehr diesem Beispiel folgen. Nieder­ösch verlässt Koppigen und tut sich ab 2017 mit ­Ersigen zusammen. Mehr...

Kiloweise Papier zum Zügeln

Ersigen Erst der Schnee, jetzt ein Haufen Unterlagen: Die Werkhofmitarbeiter von Kirchberg haben dieser Tage viel zu tun. Sie müssen – als Folge der Gemeindefusion – die Archive von Oberösch und Niederösch nach Ersigen bringen. Mehr...

Das Internet teilt das Emmental

Im Emmental wird mit unterschiedlichen ­Geschwindigkeiten gesurft. Während an den Hauptachsen Webseiten meist sehr schnell laden, gehts ausserhalb viel langsamer ­voran. Die Lösung des Problems liegt vielleicht in der Luft. Mehr...

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Kommentare

Blogs

Foodblog Als Meret Oppenheim vom Marzili träumte

Bern & so Freier Kopf

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Sonnenbaden mit gummigem Halsband: Dieses Krokodil trägt schon seit zwei Jahren einen Pneu um den Hals.
(Bild: Antara Foto/Mohamad Hamzah/ via REUTERS) Mehr...