Eine neue Beiz in der Unterstadt

Burgdorf

Das Warteck ist geschlossen, jetzt kommt das Stadt-Café. Die Raiffeisenbank will das Parterre des Hauptsitzes umbauen: Im vorderen Teil sollen Kunden beraten, hinten Gäste bewirtet werden.

Bank und Restaurant im gleichen Raum: Die Raiffeisenbank Region Burgdorf hofft auf den Erfolg des neuen Nutzungskonzeptes.

(Bild: zvg)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt