Ein Emmentaler will die Radiopredigt retten

Langnau

Weil die finanziellen Mittel fehlten, wurde die Sonntagspredigt auf Radio Tell, Heimatklang der Schweiz, eingestellt. Jetzt will ein Privatmann die kirchlichen Sendungen retten und die dazu nötigen Finanzen auftreiben.

Herber Verlust: Mit der Predigt verliert der Onlinesender Radio Tell eine seiner Ankersendungen – und wichtige Einkünfte.

(Bild: Thomas Peter)

«Es kann doch nicht sein, dass die Sonntagspredigt definitiv vom Radio verschwindet», sagt Stephan Trachsel, 48-jähriger Informatiker aus Lützelflüh-Goldbach. Der Familienvater hat keine Freude daran, dass am vergangenen 2.August die Sonntagsbesinnung zum letzten Mal vom Internetsender Radio Tell, Heimatklang der Schweiz, ausgestrahlt wurde.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Kommentare
Loading Form...