Die dunklen Ansichten einer Psychiaterin

Burgdorf

In kürzester Zeit schrieb Esther Pauchard ihren ersten Krimi «Jenseits der Couch». An den Burgdorfer Krimitagen erzählt die Thuner Psychiaterin eine Geschichte zwischen Wahrheit und Wahnsinn.

«Ich schau jetzt mal ganz intellektuell», meint Esther Pauchard ironisch.

(Bild: Markus Grunder)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt