Die Bäckerei ist vorerst gerettet

Bärau

Die Stiftung Lebensart übernahm Anfang Jahr die Bäckerei Rüegger. Silvia Rüegger bleibt der Kundschaft erhalten. Sie wird auch in Zukunft im Laden sein.

Er geht in Pension, sie arbeitet weiterhin mit: Werner und Silvia Rüegger in ihrer Bäckerei.

(Bild: Thomas Peter)

Mindestens die nächsten vier Jahre soll die Bäckerei in Bärau weiterbestehen, auch wenn die ak­tuellen Betreiber, Silvia und Werner Rüegger, aufhören.

Ihren Anfang nahm die Geschichte 1952, als Walter Rüegger den Betrieb gründete. «Wir haben das Geschäft von einem Tag auf den anderen übernommen, als mein Schwieger­vater 1986 plötzlich verstarb», sagt Silvia Rüegger, die ursprünglich Coiffeuse gelernt hatte.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt