Der Motocrosssport kehrt zurück

Kirchberg

Drei Jahre nach der letzten Ausgabe in Hasle findet im Emmental wieder ein Motorradrennen statt. Ein Landwirt stellt sein Land in Bütikofen zur Verfügung.

Laut, wild, dreckig: Wie 2014 in Hasle, wo unser Bild entstand, wird es Ende Juli in Bütikofen bei Kirchberg zu- und hergehen.

(Bild: Andreas Marbot)

Ende Juli dröhnen im Emmental wieder die Motoren von Motocrossmaschinen. Zum 14. Mal findet das Internationale Motocross Emmental statt. Zum ersten Mal aber in der Gemeinde Kirchberg, genauer im kleinen Weiler Bütikofen.

Die letzten beiden Ausgaben des Rennens waren 2014 und 2015 in Hasle. Doch dort konnten danach ebenso keine Rennen mehr stattfinden wie im benachbarten Rüegsau (siehe Infobox).

Es braucht etwa 9 Hektaren

Nun kehren die Motocrossfahrer und -fans also zurück in die Region. Der Verein Motocrossteam Hasle-Rüegsau hat einen neuen Standort für die Veranstaltung gefunden. Beim Luderhof in Bütikofen finden die Organisatoren genügend Land vor, um die Rennen durchzuführen.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt