Der Mann, der Liz Taylor auffing

Lyssach

Es gibt wenige Länder, die er noch nie angeflogen ist, und Bundesräte gehörten ebenso zu seinen Gästen wie bekannte Leute aus dem Showbusiness: Paul Keller schaut auf ein abwechslungsreiches Leben als Berufspilot zurück.

Fliegen ist seine Leidenschaft – noch heute: Der Lyssacher Paul Keller mit dem Modell «seiner» Falcon 900 auf dem Flughafen Belpmoos.

(Bild: Andreas Blatter)

Er ist 75-jährig, und fliegen ist seine Leidenschaft. Auch heute noch. Doch zu grossen Flügen hebt der Segel- und Motorflugzeuglehrer Paul Keller nicht mehr ab. Wegen der Gesundheit sei es nicht, er unterziehe sich alle sechs Monate einem Check. Heute gelte seine Leidenschaft aber mehr dem Segelfliegerlager. Flüge in fremde Länder würden ihn nicht mehr interessieren, diese Zeit sei vorbei.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt