Das digitale Baugesuch wird getestet

Viel Papier und einige Postsendungen sind heute meist nötig, bis ein Bauvorhaben bewilligt ist. Der Kanton Bern will das ändern – mit einem elektronischen Verfahren. Im Verwaltungskreis Emmental wird das System dieses Jahr ausprobiert.

Wer bauen will, braucht nicht nur Profile, sondern muss vorher ein umfassendes Dossier einreichen. Schon bald ist das online möglich.<p class='credit'>(Bild: Thomas Peter)</p>

Wer bauen will, braucht nicht nur Profile, sondern muss vorher ein umfassendes Dossier einreichen. Schon bald ist das online möglich.

(Bild: Thomas Peter)

Wer im Kanton Bern ein Baugesuch einreichen will, muss sich durch einige Formulare kämpfen. Denn beim Bauen müssen diverse Vorschriften beachtet werden. Nun ist aber geplant, den Prozess der Baueingabe zu vereinfachen. Der Kanton arbeitet an einem Projekt zur Digitalisierung der Baugesuche. Das Ziel ist, durch den Pilotbetrieb E-Bau das Baubewilligungsverfahren für die Gesuchsteller erheblich zu vereinfachen.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt