Das Schutzprojekt ist einen Schritt weiter

Grünenmatt

Der Hochwasserschutz an der Grüene biegt nach langjähriger Planung auf die Zielgerade ein. Ob tatsächlich 16,5 Millionen Franken investiert werden, darüber entscheidet die Schwellenkorporation im März.

Der Flusslauf soll gesenkt, Schutzmauern bis zur Markierung links erhöht werden. Dafür muss die Brücke im Hintergrund angehoben werden.

(Bild: top)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt