Bauern wollen bessere Zufahrten auf ihre Alpen

Mit einer neuen Weggenossenschaft wollen Landwirte gleich mehrere Alpbetriebe oberhalb Bumbachs erschliessen. Eine erste Kostenschätzung beläuft sich auf über zwei Millionen Franken.

Gleich mehrere Alpbetriebe oberhalb Bumbachs sollen erschlossen werden.

Gleich mehrere Alpbetriebe oberhalb Bumbachs sollen erschlossen werden.

(Bild: Hans Wüthrich)

«Die Zufahrtsstrassen zu den Alpen und zu den Wäldern sind nicht mehr zeitgemäss, es braucht gute Fahrkenntnisse, um dort durchzukommen», sagte Alpbetreiber Bruno Hirschi am Mittwochabend an einer Orientierungsversammlung in Schangnau.

Damit sprach der Initiant an, weshalb mehrere Alpbesitzer mit der Gründung einer neuen Weggenossenschaft ihre Alpbetriebe oberhalb von Bumbach besser erschliessen wollen. «Ziel ist es, die Bewirtschaftung auch in Zukunft zu sichern», betonte Hirschi.

Das Gebiet, welches die künftige ­Genossenschaft strassenbaulich aufwerten will, ist gross und reicht vom Büetschli über die Gustiweid, Farnerli bis auf die Alp Luterschwändi und das Gebiet Trüttli. «Es betrifft rund 30 Landeigentümer», so der Initiant weiter. Ziel ist es zudem, die zahlreichen Waldparzellen für deren Pflege und Nutzen besser zugänglich zu machen.

Geld vom Kanton

Wie Projektleiter Vito De Masi ausführte, werde es aufgrund der zum Teil steilen Topografie da und dort neue Linienführungen der Strasse geben. Zudem würden einige Strassenteile auch für die Zufahrt von Maschinen und Lastwagen ausgelegt werden. Eine erste Kostenschätzung rechnet mit Investitionen von 2,1 Millionen Franken und zusätzlichen 280 000 Franken für die Walderschliessung.

Bruno Hirschi hofft auf rund 65 Prozent Kantonssubventionen und fi­nanzielle Unterstützung der Gemeinde. Die Restkosten für die Anstösser dürften sich auf etwa 15 Prozent belaufen. «Wir stehen dem Vorhaben positiv gegenüber», hielt Gemeinderat Kurt Reber fest.

Läuft alles rund, sollen die Baumaschinen bereits im Sommer auffahren. Die Gründung der neuen Weggenossenschaft wird am 1. März über die Bühne gehen.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt