Bauern haben Kartoffeln im Überfluss

Bei Familie Kuhn fällt die Härdöpfu-Ernte heuer im Vergleich zu 2016 dreimal so hoch aus. Bei Bärtschis sind die Saatkartoffeln grösser als im letzten Jahr. Beide Produzenten haben dennoch das gleiche Los: Sie werden einen Teil an das Vieh verfüttern müssen.

Haben alle Hände voll zu tun: Landwirt Hanspeter Bärtschi, seine Mutter Elisabeth und ihr Enkel sortieren die Kartoffeln.

(Bild: Thomas Peter)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt