Grünenmatt

Alles gut in Grünenmatt

GrünenmattIm mittleren Emmental hat die BLS derzeit viel zu tun. Gleich drei Bahnhöfe sollen modernisiert werden. In Grünenmatt startet während der Sommerferien die Intensivbauphase.

Bald geht es hier ans Eingemachte: Die Station Grünenmatt.

Bald geht es hier ans Eingemachte: Die Station Grünenmatt. Bild: Daniel Fuchs

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In Grünenmatt läuft laut der BLS alles nach Plan, und sie nützt die Sommerferien, um vorwärtszumachen. Die Modernisierung des Bahnhofs kommt vom 20. Juli bis zum 13. August in eine Intensivbauphase. Wie das Bahnunternehmen schreibt, wird dadurch der Bahnverkehr beeinträchtigt.

So fallen in dieser Zeit die Züge zwischen Ramsei und Sumiswald-Grünen aus und werden durch Busse ersetzt. Zudem ist der Bahnübergang an der Trachselwaldstrasse ab dem 20. Juli um 22 Uhr bis zum 13. August morgens um 5 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird über Sumiswald-Grünen umgeleitet.

Auch Armasuisse profitiert

Auch die Station in Grünenmatt muss behindertengerecht werden. Die BLS nutzt die Gelegenheit, um die Station auf Vordermann zu bringen. Künftig sollen die Reisenden dort ebenerdig in den Zug einsteigen können. Der Güterschuppen sowie die Rampe werden rückgebaut. Die BLS erneuert zudem die Parkplätze für Autos und Velos.

Die Bushaltestelle kommt so direkt an das ­Perron zu liegen. Weiter modernisiere sie die Gleisanlagen und verbessere so auch die Rangiermöglichkeiten für den Güterverkehr der Armasuisse, teilt die BLS mit. Total investiert das Bahnunternehmen rund 13 Millionen Franken. Der neue Bahnhof soll Ende Jahr in Betrieb genommen werden. (Berner Zeitung)

Erstellt: 17.07.2018, 18:38 Uhr

Artikel zum Thema

Der Löwen ist wieder offen

Grünenmatt Eineinhalb Jahre war das Restaurant Löwen in Grünenmatt geschlossen. Jetzt können die Leute wieder im Landgasthof einkehren. Mehr...

Durchzogener Auftakt mit Derbyniederlage

Nach einem Auswärtssieg am Samstag lief es für Langenthal-Aarwangen am Sonntag nicht gut. Die Oberaargauer ver­loren gegen Grünenmatt 2:5. Mehr...

Das Schutzprojekt ist einen Schritt weiter

Grünenmatt Der Hochwasserschutz an der Grüene biegt nach langjähriger Planung auf die Zielgerade ein. Ob tatsächlich 16,5 Millionen Franken investiert werden, darüber entscheidet die Schwellenkorporation im März. Mehr...

Paid Post

Tipps für eine einfache und sichere Tourplanung

Das Smartphone ist auf gutem Weg, die Skitourenplanung zu erobern. Möglichkeiten und Grenzen der digitalen Helfer.

Kommentare

Blogs

Mamablog Gewalt entsteht aus Überforderung

Sweet Home Platz da – die Dicken kommen!

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Kein Ball aber viel Rauch: Der Fussballer Tyler Roberts von Wales steht beim Spiel gegen Dänemark in Cardiff im Dunstkreis von einer Fan-Fackel. (17. November 2018)
(Bild: Matthew Childs) Mehr...