Zum Hauptinhalt springen

Zwischen Irrungen und Wirrungen

Der Theaterverein Szenerie hält, was er im Programmheft zur neusten Produktion verspricht. Das historische Schauspiel aus der Feder des Burgdorfers Hans Herrmann ist informativ, inspirierend und kurzweilig.

Weltreisender Heinrich Schiffmann (zweiter von links) und Bierbrauer Max Christen (rechts) bereiten der Damenrunde Freude und Kummer.
Weltreisender Heinrich Schiffmann (zweiter von links) und Bierbrauer Max Christen (rechts) bereiten der Damenrunde Freude und Kummer.
Hans Wüthrich

Die japanische Teekanne noch drei Millimeter nach rechts, die afrikanische Maske bitte ein My weiter nach links. Das Publikum im Burgdorfer Gasthaus schaut amüsiert zu, wie der weit gereiste Heinrich Schiffmann (René Zaugg) seinen Diener (Werner Niederhauser) hin und her dirigiert. Nebenbei erfährt der Zuschauer, woher die Stücke in Schiffmanns zu einem privaten «Raritätenkabinett» umfunktionierten Wohnzimmer stammen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.