Zum Hauptinhalt springen

«Wir wünschen uns mehr Platz»

Die Gemeinde will für 4 Millionen Franken das Primarschulhaus sanieren und erweitern. Die Urnenabstimmung findet am 9.Juni statt.

Gemeindepräsident Beat Iseli steht vor der Westfassade des denkmalgeschützten Primarschulhauses. Dort sollen dereinst die Anbauten für mehr Platz in der Schule sorgen.
Gemeindepräsident Beat Iseli steht vor der Westfassade des denkmalgeschützten Primarschulhauses. Dort sollen dereinst die Anbauten für mehr Platz in der Schule sorgen.
Hans Wüthrich

Die Lützelflüher Primarschülerinnen und -schüler hatten sich voll ins Zeug gelegt. Nicht nur hatten sie ihre Klassenzimmer anlässlich der Orientierungsversammlung zur Sanierung und Erweiterung ihres Schulhauses ordentlich aufgeräumt. Sie liessen auch ihrer Kreativität freien Lauf, um ihre Forderungen zu deponieren. «Wir wünschen uns mehr Platz», stand etwa auf einer Wandtafel im Schulzimmer der ersten Klasse geschrieben. In einem anderen Raum wurde diese Forderung mit einem Vergleich untermauert: Ein Biofreilandhuhn habe 4 Quadratmeter Platz zur Verfügung – die Schüler im Primarschulhaus hingegen hätten nur 2,5, stand in farbigen Lettern auf der Wandtafel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.