Zum Hauptinhalt springen

Wind und Musikanten bliesen um die Wette

Wenn am Emmentalischen Musiktag die Musikanten aufmarschieren, eilen die Leute auf die Strasse – sei es noch so kalt, und blase der Wind noch so heftig.

Scheint die Sonne, fällt es leichter, die Hände aus den Taschen zu nehmen und der Musikgesellschaft Wynigen für ihre Darbietung zu applaudieren.
Scheint die Sonne, fällt es leichter, die Hände aus den Taschen zu nehmen und der Musikgesellschaft Wynigen für ihre Darbietung zu applaudieren.
Marcel Bieri

Acht Blasmusikformationen marschierten gestern, am zweiten Emmentalischen Musiktag, durchs Städtchen Huttwil. Für sie nehmen die zahlreichen Zuschauer sogar die Hände aus der warmen Jackentasche, um zu applaudieren.

«Eis, zwöi, drü, dr Wätterluft blast e chli», krächzt der Speaker bei der Kirche heiser im Lautsprechertest – er wird sich wohl auch erkältet haben. Trotzdem erhält er ein Okay, und bald darauf erschallt «Die Marschmusikparade ist eröffnet» über den Brunnenplatz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.