Zum Hauptinhalt springen

Weniger Wildwuchs bei Wahlplakaten

Jetzt dominieren wieder Wahlplakate die Landschaft im Oberaargau. Allerdings hat im Vorfeld der National- und Ständeratswahlen vom Oktober der Wildwuchs gegenüber früheren Wahlen abgenommen. Trotzdem gibt es immer noch einige Plakate, die illegal aufgestellt werden.

Wahlplakate am Ortseingang von Wiedlisbach: Die Plakate sind höchstwahrscheinlich illegal, werden aber offenbar von der Gemeinde toleriert.
Wahlplakate am Ortseingang von Wiedlisbach: Die Plakate sind höchstwahrscheinlich illegal, werden aber offenbar von der Gemeinde toleriert.
Thomas Peter

Illegal aufgestellte Wahlplakate gibt es immer, auch in diesem Jahr. Nach Informationen der BZ wurden zum Beispiel in Bannwil und Rumisberg Plakate widerrechtlich platziert. Auch in Madiswil waren Sünder am Werk: Ein bis zwei Plakate seien von Werkhofmitarbeitern bereits entfernt worden, bestätigt Bauverwalter Hanspeter Hofer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.