Zum Hauptinhalt springen

Viele Baustellen bis zum Demenzdorf

ach dem Bezug von drei Geschossen im Gesundheitszentrum Jura Süd stellt sich die Frage: Wo stehen die anderen Baustellen der Dahlia Oberaargau AG? «Wir sind voll auf Kurs», sagen die Verantwortlichen.

Baustelle Herzogenbuchsee: Beim ehemaligen Spital entsteht ein Neubau für ältere, vorwiegend pflegebedürftige Menschen. Anschliessend wird das alte Spital umgebaut und saniert. Ab Mitte 2017 werden insgesamt 40 bis 50 Pflegeplätze mehr angeboten als heute.
Baustelle Herzogenbuchsee: Beim ehemaligen Spital entsteht ein Neubau für ältere, vorwiegend pflegebedürftige Menschen. Anschliessend wird das alte Spital umgebaut und saniert. Ab Mitte 2017 werden insgesamt 40 bis 50 Pflegeplätze mehr angeboten als heute.
Daniel Fuchs
Baustelle Attiswil: Der Bau von Alterswohnungen und einer Pflegewohngruppe soll bis im Sommer fertig sein.
Baustelle Attiswil: Der Bau von Alterswohnungen und einer Pflegewohngruppe soll bis im Sommer fertig sein.
Daniel Fuchs
Gutshof Wiedlisbach: Der Landwirtschaftsbetrieb wird abgerissen und an einem neuen Standort neu aufgebaut.
Gutshof Wiedlisbach: Der Landwirtschaftsbetrieb wird abgerissen und an einem neuen Standort neu aufgebaut.
Robert Grogg
1 / 3

Planen, Bauen, Umziehen: Damit ist die Dahlia Oberaargau AG derzeit und noch mindestens bis 2018 sehr stark beschäftigt. Das Stichwort Demenzdorf machte vor ein paar Jahren national, ja international Schlagzeilen. 2018 soll dieses bezugsbereit sein. Doch das geplante Demenzdorf ist nur ein Teil einer Gesamtstrategie. Noch befindet sich das Demenzdorf an und für sich in der Planungsphase. Entsprechend ruhig ist es geworden um das Projekt. So kamen denn auch schon Gerüchte auf, das Projekt stocke aus finanziellen Gründen. Doch Urs Lüthi, Delegierter des Verwaltungsrates der Dahlia Oberaargau AG, und Beat Müller, Verwaltungsratspräsident der Genossenschaft Oberaargauisches Pflegeheim Wiedlisbach (OPW), dementieren dies: «Wir sind voll auf Kurs.» Es gebe «absolut keine finanziellen Probleme». Am vorgesehenen Bezugstermin 2018 werde «grundsätzlich» festgehalten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.