Zum Hauptinhalt springen

Verkehrsverein kämpft für einen Bus

Der Verkehrsverein hat in Röthenbach eine Unterschriftensammlung für eine öffentliche Busverbindung nach Oberei/Süderen lanciert. Die fehlende ÖV-Linie sei für den Tourismus wie auch für die Einheimischen ein Handicap.

Sie fordern einen Bus von Röthenbach nach Oberei: Dafür gehen die Mitglieder des Verkehrsvereins auf Unterschriftenjagd.
Sie fordern einen Bus von Röthenbach nach Oberei: Dafür gehen die Mitglieder des Verkehrsvereins auf Unterschriftenjagd.
Hans Wüthrich

«Nach einigen gescheiterten Versuchen, den öffentlichen Busbetrieb zwischen dem Dorf und Oberei zu aktivieren, nehmen wir nun einen neuen Anlauf», sagt Beatrice Gasser. Die Präsidentin des Verkehrsvereins Röthenbach will kämpfen, denn sie sieht in der fehlenden Busverbindung vom Dorf in den rund fünf Kilometer entfernten Ort Oberei/Süderen ein Handicap – für den regionalen Tourismus ebenso wie für die Ortsansässigen. Der Ort Oberei/Süderen gehört zum Grossteil zum Gemeindegebiet von Röthenbach. «Doch Leute von dort haben keine Möglichkeit, mit dem öffentlichen Verkehr ins Dorf zu gelangen», moniert Gasser.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.