Zum Hauptinhalt springen

Traktor mit einer Ladung Kartoffeln verunfallt

Ein Traktor mit zwei Anhängerzügen voller Kartoffeln ist am Donnerstag bei Rohrbach umgekippt. Eine grosse Menge Kartoffeln kullerte auf die Strasse. Bei einem Ausweichmanöver kam es zu einem weiteren Unfall.

Kartoffeln, so weit das Auge reicht: In Rohrbach zwischen Huttwil und Langenthal gab es gestern nach diesem Unfall einiges aufzuräumen.
Kartoffeln, so weit das Auge reicht: In Rohrbach zwischen Huttwil und Langenthal gab es gestern nach diesem Unfall einiges aufzuräumen.
zvg

Der Traktor war kurz nach 13 Uhr auf der Hauptstrasse in Rohrbach unterwegs. Als er auf eine Baustelle zufuhr und abbremste, geriet das Fahrzeug aus noch ungeklärten Gründen ins Schleudern, wie die Berner Kantonspolizei mitteilte. Der Traktor und einer der Anhänger kippte schliesslich um.

Ein Auto versuchte, dem umkippenden Traktor auszuweichen, wurde jedoch von dem Gefährt touchiert und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stiess der Personenwagen mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Der Traktorfahrer wurde gemäss Polizeiangaben leicht verletzt. Er wie auch die Insassen der anderen beiden Autos begaben sich selbständig zur Kontrolle zum Arzt. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden. Der Verkehr auf der Hauptstrasse musste vorübergehend einstreifig geführt werden.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch